Mittwoch, 2. Oktober 2013

31 Tage Rollenspiel Quest


Jo, da mach ich doch auch mal mit bei der 31 Tage RPG Quest! Und weil ich so spät dran bin, beantworte ich gleich zwei Fragen.

Tag 1: Wie bist du zum Rollenspielhobby gekommen?

Ich hab als Kind viel in der Bücherei abgehangen und da gabs Abenteuerspielbücher und sogar Rollenspielsysteme, ich meine, es war Shadowrun. Ich hab eine zeitlang jede Woche einen neuen SR-Roman verschlungen. Aber es gab niemanden, der mit mir zocken wollte! Naja, ein bisschen Freeformrollenspiel gabs schon ein mal mit Freunden, aber das war eher abgedreht. Im Alter von 17 dann hat mich eine Freundin in einen Nachbarort geschleift, weil sie sich mit jemanden treffen wollte, den sie aus einem Internetchat kannte. Da kann man ja nich allein auftauchen. Wir waren dann dort in einer überschaubaren Gruppe auf einem Sportplatz und plötzlich kommt ein Bekannter von diesem jemand vorbei und sagt "Hey, wir wollten Rollenspiel machen, wo bleibst du?" Tja. Das war der Anfang. Meine Freundin schaut mich an und meint "Hey, das wolltest du doch immer mal ausprobieren, wollen wir mit?" Das war dann DSA, meine Freundin blieb nur eine Session, ich blieb fast 2 Jahre, wobei es nicht bei DSA blieb. Mein erster Charakter war übrigens eine Amazone namens Callisto, ein Name der dann auch mein favorisiertes Pseudonym im Internet wurde.


Tag 2: Was ist dein Lieblings - Regelsystem?

Fate. Weil es das Narrative und die Aspekte der Charaktere und Szenen wichtig nimmt. Weil es Spielern unglaubliche Freiheiten erlaubt, aber einen die narrative Logik dabei nicht vergessen lässt. Weil die Grundlagen für Spieler recht schnell zu erlernen sind. Kein ewiges Rumblättern nach Sonderregel Dumdidum für Skill Blubberblubb. Man schlägt höchstens mal nen Stunt nach, wenn man sich das nicht gleich aufs Blatt notiert hatte. Nicht umsonst habe ich mich entschlossen Felis als Fatevariante zu machen.

So, mal sehen, wie lange ich dabei bleibe. Es ist ziemlich wahrscheinlich dass ich nicht jeden Tag an dem Tag mitmache, aber dafür dann zwei Fragen in einem Post beantworte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten